Bei bestem Paddel-Wetter ging das Team Hamburg Allstars zusammen mit 139 weiteren Teams am Pfingstwochenende in Hannover auf dem Maschsee an den Start.

Die besondere Atmosphäre dieser Regatta wurde dieses Jahr noch durch diverse Abstiegsgespenster des letzten Spieltags der 1. und 2. Fußballbundesliga bereichert.

Neben Konkurrenten aus den Niederlanden,  der Türkei und Tschechien trafen wir bei der größten Drachenboot- Regatta Europas mit über 3.500 aktiven Sportlerinnen und Sportlern auch dieses Jahr wieder auf ein starkes nationales Starterfeld.

Sowohl auf 250m als auch auf 500m konnte sich unser Team über die Zeitläufe für die Sport-Premium Klasse qualifizieren.
Auf 250m sind wir knapp am B-Finale vorbei gepaddelt und erzielten im C-Finale den 2. Platz.
Über die 500m Distanz konnten wir uns im B-Finale auf der 6. Position platzieren.

Ein besonderer Dank geht an das Orga-Team des HKC, die das Drachenboot- Festival auch in diesem Jahr zu einem unvergesslichen Ereignis machten.

Kommentare


Kommentar schreiben