Hafencup 2018

Der 1. Hamburger sagt Danke!

Der diesjährige Hamburger Hafencup unter der Schirmherrschaft von Senator Frank Horch war ein voller Erfolg! Als fester Bestandteil der HafenCity Championships und als Drachenboot-Sport Event im Rahmen der Hamburgiade 2018 erwarteten die Besucher an drei Tagen am vergangenen Wochenende von Freitag bis Sonntag insgesamt 39 energiegeladene und spannende Rennen und 17 Teams, die gierig auf den Pokal alle Kraftreserven mobilisierten.

Im Modus Jeder-gegen-Jeden lieferten die Teams spannende Rennen an den Marco-Polo-Terrassen bei der ältesten Drachenboot-Regatta Deutschlands (seit 1989) ab. Besucher und Wettkämpfer genossen Sonne pur und karibische Temperaturen. Alle Ergebnisse findet ihr unter http://rennplan.hafencup.com/

Auch hochkarätige Gäste waren mit dabei: Wen-Chiang Shen, Generaldirektor des Hamburger Büros der Taipeh-Vertretung in Deutschland, beglückwünschte alle Teams für den sportlichen Einsatz am Eröffnungstag des Hafencups. Senator Frank Horch eröffnete persönlich den finalen Renntag und gab den Startschuss beim ersten Rennen am Sonntag. Bernd Meyer, Präsident des BSV Hamburg, ehrte die Sieger und teilnehmenden Teams zum Abschluss des Hamburger Hafencups.

Wir sagen allen Besuchern und Teams „Auf Wiedersehen“ in einem Jahr beim nächsten Hamburger Hafencup am Hafengeburtstag 2019!

PS: liebe Vereins-, Firmen- und Funteams, bucht jetzt schon euern Sieg oder die fällige Revanche unter www.hafencup.com/anmelden

 

 

Startschuss 2017

Noch zweit Tage, dann starten wir auch mit dem Boot ins neue Jahr!

Auch wenn die Temperaturen gerade ordentlich in den Keller gehen, dürfte am Sonntag noch ausreichend flüssiges Trainingsmaterial auf den Kanälen schwimmen. Zahlreiche Zusagen für ein volles Boot sind jedenfalls vorhanden – und für kurzentschlossene wird sich auch noch ein Platz finden lassen !

Unsere Saisonplanung dürfte bald abgeschlossen sein und wir werden voraussichtlich ein paar bekannte aber auch neue Regatten auf dem Plan haben.

Lediglich den ersten Termin im Kalender – den „Hafencup 2017“ werden wir passiv begleiten und uns ausschließlich der Ausrichtung der Regatta widmen. Der Hafencup findet dieses Jahr vom 05.05 – 07.05 statt und wird wie im vergangenen Jahr in der Hafencity bei den Marco Polo Terrassen ausgefahren. Alle Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt’s auf www.hafencup.com

 

Niko-Drachencup 2016

Letzter Programmpunkt dieses Jahr – zumindest auf dem Regattenplan – war der Niko Cup beim ACC.

Mit einer Rekordbeteiligung von fast 30 Teams war das Becken an der Startline randvoll mit Booten, wovon einige sogar rehct festlich dekoriert waren. Die Strecke ging wie in den letzten Jahren über knapp 10 Kilometer, mit einer Wende um den Tannenbaum auf der Binnenalster.

Für die Allstars hat es am Ende für einen 10. Platz gereicht. Bei der Anzahl an Booten auf dem Kanal hatten wir mit deutlich mehr Wellengang und Wassereinbruch gerechnet, allerdingsist es dann doch ein recht ruhiges Rennen geworden.  Anders als in den vergangenen Jahren hatten wir einen nicht ganz so kurzen Rückweg über den Kanal, da unser Boot aktuell noch auf dem Dornheim Gelände untergebracht ist. Somit gings dann nach dem Rennen gleich wieder „auf die Strecke“ bis wir nach einer Weile dann im Trocknen angekommen sind.

Nachdem alle in ein paar warme Klamotten gewechselt haben, sind wir zurück zum ACC gefahren (diesmal über den Landweg) um die Siegerehrung zu verfolgen und die Drachengutscheine in Wurst und Glühwein einzutauschen.

Vielen Dank an den ACC für den gelungenen Saisonausklang !

 

  

Neujahrsessen

Neujahrsessen Ende März??? Kein Problem für die Hansedraxx!!!
Im Klettergarten in Travemünde haben wir all unseren Mut zusammengenommen und sind geklettert, über Seile balanciert, in Abgründe gesprungen und hatten dabei jede Menge Spaß.

Anschließend ging es gemütlich an der Promenade entlang mit dem Ziel „Café Niederegger“. Torten wohin das Auge reicht und vor allem … lecker Marzipan!

Zurück in Hamburg ließen wir den Tag bei einem leckeren Abendessen auf Kampnagel ausklingen und haben so das neue Jahr begrüßt 😉

 

Dragon Boat Indoor Pool Race 2015

Saisonauftakt bei tropische Bedingungen im verschneiten Norderstedt

Am 24.01.2015 ging das Team Hamburg Allstars stark verjüngt und mit viel Frauenpower beim 2. Indoor Pool Race in der Kategorie Sport an den Start.

Raus aus den Winterstiefeln und fix reingeschlüpft in die Badelatschen:  Bei winterlichen Außentemperaturen und dichtem Schneetreiben trafen sich insgesamt 9 Teams im tropisch aufgeheizten Schul- und Vereins Schwimmbad Norderstedt.

Bei einer Renndauer von jeweils 45 Sekunden wurde in zwei nebeneinander liegenden Drachenbooten gepaddelt, die über ein geführtes Seil über eine Umlenkrolle am Beckenrandmiteinander verbunden waren.

Wir beglückwünschen die Dragonbuster aus Geesthacht zum verdienten Sieg, die sich im Finale gegen die Drachenhorde durchsetzen konnten. Im Vorlauf konnte die Drachenhorde das Duell noch knapp für sich entscheiden. Im Entscheidungsduell um den 3. Platz hatten wir gegen das Team Nobody leider das Nachsehen, so dass die Hamburg Allstars am Ende knapp am Treppchen vorbeigepaddelt sind und den 4. Platz belegten.

Das tat der guten Stimmung im Team jedoch keinen Abbruch, war der Indoor- Cup doch eine willkommene Abwechslung zum Wintertraining auf Hamburgs Wasserstrassen.

Wir bedanken uns beim Ausrichter für eine gelungene Indoor-Veranstaltung!

norderstedt_2015-1 norderstedt_2015-2 norderstedt_2015-3

Startschuss 2015

Die kurze Winterpause ist vorbei !
Pünktlich am 04.01.2015 haben wir wieder mit dem Training begonnen und sind ab sofort wieder 2x die Woche auf dem Wasser.

Für die bevorstehende Saison konnten wir zudem Vera als neue Trainerin gewinnen – und sie wird nun mit Unterstützung von Kai den Ton im Boot angeben.

Ende Januar (24.01.) startet dann auch unsere erste Regatta in diesem Jahr: Der Indoorcup in Norderstedt.
Infos hierzu folgen.

 

Billecup 2014

Nachdem wir 2013 aufgrund des Regattenplans nicht am Billecup teilnehmen konnten, waren wir in diesem Jahr wieder am Start. Ein kleiner Generationswechsel geht momentan durchs Team. Einige von den alt gedienten treten in die zweite Reihe zurück, so dass an diesem Wochenende nach der DM die Chance für die jüngeren und neu hinzugekommenen war.

Als erstes Team gingen wir auf die Strecke und der erste Lauf wurde weitestgehend so umgesetzt wie geplant, so dass wir beim zweiten Lauf als zeitschnellste hinten starteten. Boote zu jagen, bringt dann auch viel mehr Spaß und so fuhren wir die Abstände zu den vor uns gestarteten Teams zu. Am Ende schafften wir es leider nicht die Teams vor uns zu überholen, aber daraus lernt man und mit dem 1. Platz am Ende des Tages hat sich das Team belohnt.

Endgültig im Team begrüßen wir Eike und Sören die am Ende des Renntages ins Herrenteam aufgenommen wurden. Nochmal Herzlich Willkommen.

Ein Dank erneut an die Billedrachen, die auch in diesem Jahr für einen schönen Renntag gesorgt haben.

Ergebnisse

 

 

Billecup – Comeback

In knapp 2 Wochen sind wir mit den Hamburg Allstars zurück beim Bille Cup !

Obwohl die Regatta vor unserer Haustür in den vergangenen Jahren ein fester Programmpunkt in unserem Regattenplaner war – haben wir es im letzten Jahr leider nicht geschafft teilzunehmen und konnten somit unseren Titel aus dem Jahre 2012 nicht verteidigen.

Dieses Jahr sind wir wieder dabei und werden zusammen mit 12 weiteren Teams über 2 x 5000 Meter auf die Strecke gehen. Am Ende zählt die Gesamtzeit aus beiden Läufen…

Aller Erfahrung nach trumpfen die Bille Drachen immer mit einem ordentlichen Grill- und Kuchenbuffet auf, sodass auch Zuschauer auf Ihre Kosten kommen sollen, wenn Sie die Teams beim Zieleinlauf anfeuern !

Infos zur Regatta gibt’s hier: http://billedrachen.npage.de/11-bille-cup-teilnehmer.html