Niko-Drachencup 2014

Sonne, gute Stimmung und ein 2. Platz – der Nikolauscup 2014

Am 06.12.14 fand der alljährliche Nikolauscup, ausgerichtet durch den Alster-Canoe-Club e. V. (ACC), statt. Bei schönstem Sonnenschein, Windstille und 6° machten sich gutgelaunt über 15 Teams auf die 9.6 km lange Strecke. Gestartet wurde das Verfolgungsrennen im 30-Sekunden Takt. Das Team der Hamburg Allstars startete als sechstes Boot und nahm die Strecke – quer über die Außenalster zur Binnenalster, einmal um den Tannenbaum und wieder zurück –  motiviert in Angriff.

Das Team hatte nur einen krankheitsbedingten Ausfall zu verkraften und wurde von Jörg (danke Jörg 🙂 ) als Ersatzpaddler kräftig unterstützt.

Das Boot lief super, Steuermann und Trommlerin waren in gewohnter Manier in Topform, die Bedingungen waren bestens und so mussten sich die Allstars am Ende lediglich dem aus der Ferne angereisten Team Roter Drache aus Mülheim an der Ruhr geschlagen geben.

Der hervorragende 2. Platz konnte anschließend bei der Siegerehrung am ACC mit Glühwein, Würstchen und Schoko-Nikoläusen gefeiert werden.

Wir bedanken uns beim ACC für die Ausrichtung dieser immer wieder schönen Regatta und freuen uns auf das nächste Jahr!

Happy Nikolaus! 😉

Ergebnisse Niko Drachen Cup 2014: [Download / Öffnen]

 

nikocup2014

Poseidon Cup 2014

Im Oktober ist wie in jedem Jahr der Poseidon Cup. Wir Mädels hatten wieder einmal einen Titel zu verteidigen und hatten uns damit hohe Ziele gesetzt. Nachdem wir die ersten Vorläufe mit einem klaren KO Sieg gut hinter uns gebracht hatten, waren wir sehr optimistisch, dass es mit dem Titel klappt und so war es dann auch. Im Finale haben wir dann die Baltic Bandits innerhalb von 30 Sekunden über die Linie gezogen, was man sich in den Videos auch gerne ansehen kann:

1.Vorlauf Sicht von der Seite

1.Vorlauf Sicht von vorne

Finale

25 Jahre 1. Hamburger Drachenboot Club e.V.

Liebe 1.HHer,
…es gibt etwas zu feiern: 25 Jahre 1. HHer Drachenboot Club e.V…..
Dazu laden wir alle aktiven und ehemals aktiven DraxxStücke und Syndis ein, dieses Jubiläum mit uns gemeinsam zu begehen.

Gefeiert wird direkt an unserem Heimatrevier an der Alster im

CVJM zu Hamburg e.V.
An der Alster 40
20099 Hamburg
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Eintritt: 10,-€ (bitte Vorabüberweisung ans Vereinskonto)
Eine verbindliche Anmeldung bis zum 04.November ist notwendig.

Billecup 2014

Nachdem wir 2013 aufgrund des Regattenplans nicht am Billecup teilnehmen konnten, waren wir in diesem Jahr wieder am Start. Ein kleiner Generationswechsel geht momentan durchs Team. Einige von den alt gedienten treten in die zweite Reihe zurück, so dass an diesem Wochenende nach der DM die Chance für die jüngeren und neu hinzugekommenen war.

Als erstes Team gingen wir auf die Strecke und der erste Lauf wurde weitestgehend so umgesetzt wie geplant, so dass wir beim zweiten Lauf als zeitschnellste hinten starteten. Boote zu jagen, bringt dann auch viel mehr Spaß und so fuhren wir die Abstände zu den vor uns gestarteten Teams zu. Am Ende schafften wir es leider nicht die Teams vor uns zu überholen, aber daraus lernt man und mit dem 1. Platz am Ende des Tages hat sich das Team belohnt.

Endgültig im Team begrüßen wir Eike und Sören die am Ende des Renntages ins Herrenteam aufgenommen wurden. Nochmal Herzlich Willkommen.

Ein Dank erneut an die Billedrachen, die auch in diesem Jahr für einen schönen Renntag gesorgt haben.

Ergebnisse

 

 

Billecup – Comeback

In knapp 2 Wochen sind wir mit den Hamburg Allstars zurück beim Bille Cup !

Obwohl die Regatta vor unserer Haustür in den vergangenen Jahren ein fester Programmpunkt in unserem Regattenplaner war – haben wir es im letzten Jahr leider nicht geschafft teilzunehmen und konnten somit unseren Titel aus dem Jahre 2012 nicht verteidigen.

Dieses Jahr sind wir wieder dabei und werden zusammen mit 12 weiteren Teams über 2 x 5000 Meter auf die Strecke gehen. Am Ende zählt die Gesamtzeit aus beiden Läufen…

Aller Erfahrung nach trumpfen die Bille Drachen immer mit einem ordentlichen Grill- und Kuchenbuffet auf, sodass auch Zuschauer auf Ihre Kosten kommen sollen, wenn Sie die Teams beim Zieleinlauf anfeuern !

Infos zur Regatta gibt’s hier: http://billedrachen.npage.de/11-bille-cup-teilnehmer.html

Update: Regatten 2014

Der Regattenplan für die 2. Jahreshälfte steht nun fest und wir planen mit den Hamburg Allstars eine Teilnahme an folgende Regatten:

13.09. Billecup
27.09. Isecup
18.10. Poseidon Cup
06.12. Nico Cup

Alle Veranstaltungen werden in Hamburg stattfinden, sodass wir hoffentlich mit einer großen Mannschaft dabei sein werden.

Bronze in Schwerin zur DM 2014

Wer hätte damit gerechnet, dass wir Hansedraxx bei der DM 2014 in Schwerin einen Treppchen-Platz erpaddeln? Ganz ehrlich – wahrscheinlich niemand. Vor allem dann nicht, wenn da eine Mädelstruppe in Knallpink an den Start geht. Darum war die Freude umso größer, als wir es mit vereinten Kräften doch geschafft haben. Und bei den Top-Mannschaften vorne mitzufahren bedeutet eine ganze Menge.

Über ein halbes Jahr hatten wir Mädels fleißig trainiert und uns manchmal auch ein wenig gequält. Aber mit Erfolg! Deshalb an dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank an unsere Trainer Kai und Fabian (auch gern „Folter-Fabi“ genannt), die uns auf diese Deutsche Meisterschaft an Land und auf dem Wasser so meisterlich vorbereiteten.

Vor unserem ersten gemeinsamen Rennen am Samstag auf den 200 m war die Aufregung groß. Die neuen sehr viel schnelleren, aber auch sehr viel sensibleren Wettkampf-Smallbooten hatten wir ja bereits am Freitag in einem kurzen Training getestet, aber die Startbedingungen am Samstag waren alles andere als einfach. Aufgrund des heftigen Windes mussten sich am Start alle Boote mehrfach neu positionieren. Der Souveränität unseres Steuermannes Karsten und der Gelassenheit unserer Trommlerin Anja ist es zu verdanken, dass wir relativ entspannt starten konnten. Gut weggekommen und an zweiter Stelle hinter den Ladies vom All Sports Team Hannover im Ziel sparten wir uns so den Zwischenlauf und damit Kräfte für das Finale. Schlussendlich kamen wir auf einen guten 4. Platz, mit dem wir sehr zufrieden waren.

Die Wetterbedingungen am Sonntag auf dem 500 m waren ähnlich schwierig. Der Gegenwind auf der Strecke vielleicht noch etwas heftiger. Aber: Unsere Starts wurden immer besser und wir konnten uns, womit keiner gerechnet hatte, im Vorlauf vor den Mädels vom Hamburger WSAP Sportsteam den 2. Platz sichern. Vielleicht lag es ja an der hohen Frequenz, viel höher als trainiert und geplant, aber bei dem Wind wohl die richtige Entscheidung. Jedenfalls ein kleiner Zwischensieg, der uns gleich das Finale bescherte. Tja, und dort geschah dann das kleine Wunder. Auf der Strecke lagen wir sogar noch vor den Neckardrachen-Ladies, um dann aber knapp hinter ihnen ins Ziel zu kommen. Ergebnis: Gold für das All Sports Team, Silber für die Neckardrachen und Bronze für uns. Glückwunsch an die anderen Teams! Und danke an unsere Jungs vom Syndicate für’s Anfeuern. Ihr wart dufte!

Vielen Dank auch an das Team von kidneykaren das uns mit einer Lieferung schicker Tubes unterstützt hat!
Der Name „Team Textmarker“ ist uns wohl bei den nächsten Trainingseinheiten sicher.

 

dm-2014